Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Siemens Kaffeevollautomat

Siemens Kaffeevollautomaten: Test 2020 & online kaufen

Siemens Kaffeevollautomaten der EQ Klasse stehen für hochwertige, edle Geräte. Für perfekte innovative Technologie und für Vollautomaten der Spitzenklasse, die alle Kaffeespezialitäten haargenau nach Wunsch des Nutzers zubereiten.

Wissen zusammengefasst über die Siemens Kaffeevollautomaten

  • Die Kaffeevollautomaten des traditionsreichen deutschen Herstellers Siemens sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Ob Einsteigermodelle oder High-End-Varianten – für jeden individuellen Bedarf steht eine geeignete Lösung bereit.
  • Per Knopfdruck kannst Du Deine bevorzugten Spezialitäten wie Latte Macchiato, Espresso, Cappuccino oder Café Crèma kreieren und Deinen Kaffee mit einem cremigen Milchschaum veredeln.
  • Siemens Kaffeevollautomaten sind mit nahezu verschleißfreien Mahlwerken aus Keramik ausgestattet. Dank der individuellen Einstellungsmöglichkeiten kannst Du die Intensität des Mahlgrades nach Deinem persönlichen Geschmack auswählen.

Unsere Einschätzung zu den Siemens EQ Kaffeevollautomaten

eigener Test

Siemens EQ.9 plus connect s700

Vollendeter Kaffeegenuss mit maximalem Komfort trifft Home Connect. Mit dem Kaffeevollautomtaten EQ.9 plus connect sind Sie mit Ihrem Kaffeevollautomaten smart vernetzt und können ihn sogar von Ihrem Bett aus steuern. Einfach Getränke in der App auswählen, konfigurieren und per Fernsteuerung die Getränkeausgabe steuern. Mit dem intelligenten EQ.9 plus connect Kaffeevollautomaten genießen Sie intelligente Zubereitung und perfekten Geschmack dank der einzigartigen Technologie iAroma System. Die vollautomatische autoMilk Clean Funktion kümmert sich täglich um die Reinigung Ihres Milchsystems mittels Dampf. Mit baristaMode können Sie zudem Kaffeestärke und mehr individuell einstellen.

eigener Test

Siemens EQ.6 plus s700

Siemens EQ.6 plus s700
Ihre persönliche Welt des Kaffees beginnt auf dem Display der EQ.6 plus
iAroma System: perfektes Zusammenspiel für perfekten Genuss
Dank des iAroma Systems ermöglichen die Siemens Kaffeevollautomaten einzigartige Qualität bei jedem Getränk. Es ist ein intelligentes, vernetztes System, in dem alle Komponenten nahtlos ineinandergreifen, um Ihren Genuss zu garantieren.
coffeeSelect Display: einfache Bedienung dank Sensorfelder
Einschalten und von Anfang an genießen. Alle Funktionen können ganz einfach durch leichtes Berühren der Sensorfelder direkt aufgerufen werden. So wird bereits die Zubereitung von Kaffee- und Milchspezialitäten ein einzigartiges Erlebnis und Sie genießen von Anfang an Komfort.
autoMilk Clean: vollautomatische Reinigung des Milchsystems
Wer Kaffee genießt, möchte auch bei der Zubereitung auf nichts verzichten. Außer auf die Reinigung des Milchsystems. Speziell dafür hat Siemens autoMilk Clean entwickelt. Die vollautomatische Dampfreinigung sorgt nach jedem Getränk für eine optimale Hygiene. So entstehen keine Milchrückstände.

eigener Test

Siemens EQ.300

Für perfekten Genuss auf Knopfdruck – oneTouch Function.
Ob Latte Macchiato, cremiger Cappuccino oder Espresso, dank der oneTouch Function können Sie mit nur einem Knopfdruck perfekten Kaffee genießen. Alle Kaffee- und Milchspezialitäten werden ganz einfach nach Ihren Wünschen zubereitet.

eigener Test

Siemens EQ.500 integral

Siemens EQ.500 Integral
Wer Kaffeegenuss vollkommen erleben will, muss nicht mehr an Technik denken, sondern nur noch an den Geruch frisch gemahlener Bohnen. Mit dem EQ.500 integral Kaffeevollautomaten können Sie sich zurücklehnen und perfekte Genussmomente genießen.
Stylish und stilecht: Edelstahlfront und aktiver Tassenwärmer. Einfache Handhabung dank des farbigen und intuitiven coffeeSelect Displays.

Das Display zeigt „Bitte leeren Sie das Tropffach und setzen Sie es wieder ein.“ trotz der Tatsache, dass die Tropfschale leer ist. Dies kann daran liegen, dass das Gerät ausgeschaltet ist und keine Entleerung erkennt. Schalten Sie in solchen Fällen das Gerät ein und entfernen Sie die Tropfschale. Setzen Sie dann die Tropfschale wieder ein.

Ratgeber: Häufige Fragen zu den Siemens Kaffeevollautomaten

Wie funktioniert die Herstellung der Kaffeespezialitäten in einem Siemens Kaffeevollautomaten?

Mit allen Siemens Kaffeevollautomaten gelingen Dir per Knopfdruck exzellente Kaffeespezialitäten. Sämtliche Modelle sind mit einem robusten und nahezu verschleißfreien Keramikmahlwerk in Scheibenbauweise ausgestattet, wobei Du den Mahlgrad jeweils nach Deinen persönlichen Vorstellungen für eine exzellente Extraktion justieren kannst. Je feiner die Körnung des Kaffeepulvers, desto höher die Intensität von Geschmack und Aroma. Die Automaten aus dem Hause Siemens arbeiten, vielen Tests zufolge, zudem tatsächlich deutlich leiser als die Geräte anderer Hersteller. Bei einigen hochpreisigen Modellen bietet Siemens sogar zwei unabhängige Mahlwerke mit zwei Bohnenkammern an, in die Du unterschiedliche Kaffeesorten einfüllen kannst. So genießt Du beispielsweise am Morgen einen starken Espresso, während Du abends vielleicht ein entkoffeiniertes Produkt bevorzugst. Der Clou besteht darin, dass sich beide Kaffeesorten niemals miteinander vermischen.

Welche Modellreihen der EQ Kaffeevollautomaten von Siemens gibt es?

Aktuell bietet Siemens bei den Kaffeevollautomaten vier Baureihen an, die jeweils auch noch in unterschiedliche Modelle unterteilt sind. Dieses ist auf den ersten Blick etwas verwirrend, wobei Du Dich jedoch auf der Website des Herstellers recht gut über die entsprechenden Optionen informieren kannst. Allen Geräten ist die Buchstabenfolge „EQ“ vorangestellt, der sich eine Ziffernreihe sowie teilweise ein Zusatz anschließt:

  • EQ. 300
  • EQ. 6 plus s700
  • EQ. 6 plus extraklasse
  • EQ. 9 plus s100
  • EQ. 9 plus s300
  • EQ. 9 plus s500
  • EQ. 9 plus s700
  • EQ-Serie plus connect
  • EQ. 500

Das Preisniveau steigt mit den aufsteigenden Ziffern. Folgt dann noch ein „plus connect“ für eine smarte App-Bedienung, musst Du noch etwas tiefer in die Tasche greifen. Während der 300-er als ein Einstiegsgerät daherkommt, bewegen sich die Flaggschiffe aus der 9-er Serie klar im oberen Preissegment. Dafür erhältst Du jedoch auch durchaus nützliche Features, von denen Du bei der Zubereitung Deines Lieblingsgetränks nachhaltig profitieren wirst. Hinsichtlich der Qualität musst Du aber auch bei den anderen Modellen keine Abstriche machen und darfst in allen Fällen ausgezeichnete Kaffeeresultate erwarten.

Wie reinige ich einen Siemens Kaffeevollautomaten?

Um die Langlebigkeit und Funktionalität Deines Siemens Kaffeevollautomaten zu gewähren und den Geschmack auf einem permanent hohen Niveau zu halten, ist eine regelmäßige Pflege erforderlich. Bei allen Ausführungen kannst Du die Brüheinheit unkompliziert entnehmen und separat warten. In die Brühgruppe gibst Du einen Reinigungstab und setzt das Element anschließend wieder ein. Für die Entkalkung benötigst Du ein spezielles Mittel, das Du zuvor in Wasser auflöst und anschließend in den Wassertank füllst. Mit der One-Touch-Funktion startest Du nun das Reinigungsprogramm „calc`n clean“, das rund 20 Minuten durchläuft. Über das Display wirst Du präzise und komfortabel durch die jeweiligen Schritte geführt, sodass selbst für Laien Fehler nahezu ausgeschlossen sind.

Die Reinigung des Milchschaumsystems erfolgt automatisch und gründlich, sodass Du in diesem Segment keinen weiteren Aufwand betreiben musst. Zu Deinen Aufgaben zählt jedoch die tägliche Säuberung des Wassertanks, der Abtropfschale sowie des Tresterbehälters. Auch hier signalisiert der Siemens Dir, wann dieses durchzuführen ist. All diese Komponenten kannst Du bei jedem Modell komfortabel in die Spülmaschine geben.

Was kosten die Kaffeevollautomaten von Siemens?

Wie auch bei allen anderen elektrischen Haushaltsgeräten variieren die Preise auch bei den Siemens Kaffeevollautomaten je nach den Funktionen und Features. Für das Einsteigermodell aus der EQ-3-er-Serie musst Du zwischen rund 640.- und 750.- Euro kalkulieren, während Du bei den Exemplaren der 500-er-Baureihe zwischen circa 1.250 bis 1.500 Euro auf den Tisch legst. Die Kaffeevollautomaten aus der 6-er-Reihe liegen bei 1.500 bis 1.600 Euro. Bei den Flaggschiffen aus dem 9-er-Segment wird es dann recht teuer. Die Preise bewegen sich zwischen 1.650.- und 2.800.- Euro, wobei Du mit diesen Geräten jedoch auch die bestmögliche Ausstattung mit allen nur erdenklichen Extras findest.

Wo kann ich einen Siemens Kaffeevollautomaten kaufen?

Kaffeevollautomaten von Siemens findest Du in vielen Elektroketten, in gut sortieren Supermärkten, sowie im Internet. In den Geschäften vor Ort wirst Du zumeist gut beraten und kannst die jeweiligen Geräte persönlich inspizieren. So erhältst Du schon einen ersten Eindruck über die Qualität und erkennst, ob das Design auch zu Deiner Einrichtung passt. Auf den bekannten Verkaufsportalen wie Amazon oder Ebay ist die Auswahl natürlich deutlich umfangreicher und Du kannst die alle Siemens Kaffeevollautomaten perfekt auf das Preis- Leistungsverhältnis vergleichen. Zu Deiner Information solltest Du authentische Kundenrezensionen lesen oder einen Blick auf die Testergebnisse der Stiftung Warentest werfen.

Kaufberater: Das solltest Du über den Siemens Kaffeevollautomaten wissen

Siemens – Ein kurzer historischer Rückblick

Das deutsche Traditionsunternehmen wurde 1847 gegründet. Der Technologiekonzern erforschte alle nur erdenklichen Facetten in diesem Segment und begann früh mit der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Haushaltsgeräte. Neben Staubsaugern, Waschmaschinen und ähnlichen Produkten brachte das Unternehmen bereits im Jahr 1911 die erste automatische Kaffeemaschine in den Handel. Mittlerweile hat sich Siemens dank hochwertiger Qualität auch im Bereich der Kaffeevollautomaten auf dem Markt etabliert.

Siemens Kaffeevollautomaten – Standards und Besonderheiten

Siemens bietet Dir ein umfangreiches Sortiment an Kaffeevollautomaten mit verschiedenen Ausstattungsmerkmalen. Daran kannst Du schnell und unkompliziert den Unterschied der jeweiligen Varianten erkennen. Daneben verfügen die Geräte jedoch auch über jede Menge Standardmerkmale, die der Hersteller in allen Modellen integriert hat.

Standards

  • Stufenlose Regulierung Mahlgrad
  • Automatische Pflegeprogramme
  • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
  • Entnehmbare Brühgruppe
  • Vollautomatische Reinigung des Milchsystems
  • One-Touch-Funktion
  • iAroma System

Extras

  • Smart Connect via App
  • Heißwasserfunktion
  • Dual-Bean-System
  • Senso-Flow-System
  • Barista Modus
  • Kannenfunktion

Das sind die Kaufkriterien für Siemens Kaffeevollautomaten

Modellart: Wie Du bereits erfahren hast, steht Dir ein breit gefächertes Sortiment zur Verfügung. Welches Exemplar Du letztlich zu Deinem Favoriten erklärst, ist von Deinem persönlichen Gewohnheiten sowie von den gewünschten Extras abhängig. Bezüglich der Kaffeequalität sowie des Designs wird Dich keines der Modelle enttäuschen.

Wasser- und Bohnenbehälter: Das Volumen beider Komponenten ist unterschiedlich groß. Auch hier ist die individuelle Häufigkeit der Verwendung ein wichtiges Kriterium. Achte daher auf ein entsprechend ausreichendes Fassungsvermögen, um dauerndes Nachfüllen zu vermeiden.

Display: Unerheblich, ob Du Dich für ein TFT-, LED- oder LED-Display entscheidest – die Bedienung gestaltet sich immer bequem und komfortabel. In der Regel zauberst Du mit einem Knopfdruck eine exquisite und gehaltvolle Kaffeespezialität.

Die Testergebnisse von Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest testete unter anderem 7 Kaffeevollautomaten mit Milchschaumautomatik und veröffentlichte des Resultat in seiner Ausgabe 12/2019. Die Experten des renommierten Verbraucherportals bewerteten darin den Siemens Kaffeevollautomaten EQ. 500 mit „gut“ und einer Gesamtnote von 2,3. Insbesondere die unkomplizierte Bedienbarkeit der Direkttasten für fünf Kaffeespezialitäten sowie die feine und cremige Schaumqualität überzeugten die Tester. Daneben hoben sie auch die Spülmaschinengeeignetheit vieler Komponenten hervor. Kleine Abzüge gab es in puncto Geschwindigkeit, da das Aufheizen plus Espressobrühen rund 2 Minuten dauern würde.

Quellen:

  • Fotos: HKB

Letzte Aktualisierung am 28.10.2020 um 10:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (27.9.2020).



Ähnliche Beiträge